•      
  • Von Kamineinsätzen bis zu Heizkesseln: energietechnische Biomasse

    Die Kamineinsätze und Heizkessel von TASOL halten nicht nur Ihr Zuhause schön warm; gleichzeitig tun Sie damit auch etwas Gutes für die Umwelt: Mit der energietechnischen Biomasse kann Heizenergie z. B. aus Holz, einem nachwachsenden Rohstoff, gewonnen werden. Somit werden endliche Rohstoffe wie Erdöl oder Erdgas geschont.

    Die Vorteile der energietechnischen Biomasse

    Die Nutzung von energietechnischer Biomasse trägt zum Klimaschutz bei: Sie nutzt ausschließlich sich selbst regenerierende Stoffe bzw. solche, die nach menschlichem Ermessen unendlich sind. Je größer der Anteil der Energieversorgung, der über diese erneuerbaren Energien abgedeckt wird, desto weniger müssen wir auf fossile Energieträger wie Öl, Kohle oder Gas zurückgreifen. Darüber hinaus kann die Biomasse dazu führen, dass weniger Treibhausgase freigesetzt werden. Es wird nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie zuvor auch von den Pflanzen aufgenommen wurde. Zudem wird – unter Berücksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien – der nachhaltige Anbau der Biomasse sichergestellt. Sie kann in verschiedenen Formen – fest, flüssig und gasförmig – vorliegen und ist so vielseitig einsetzbar.

    Mit Kamineinsätzen und Heizkesseln von TASOL Geld sparen

    In Deutschland haben Sie die Möglichkeit, für die Errichtung einer Biomasseanlage eine staatliche Förderung zu erhalten. Wenn Sie sich also für unsere Kamineinsätze oder Heizkessel interessieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne und ausführlich zu den passenden Produkten sowie den Fördermitteln, die für Sie infrage kommen.

    Auf den folgenden Seite erhalten Sie einen kleinen Einblick in unsere Produktpalette: von den Kamineinsätzen bis zu den Heizkesseln. Klicken Sie dafür einfach oben auf das Banner.