•      
  • Photovoltaikmodule und mehr: TASOL Solartechnik

    Investitionen im Bereich der Solartechnik müssen sich ökologisch wie auch ökonomisch rechnen. Ein Photovoltaikmodul bzw. Solarmodul macht Sie beispielsweise unabhängiger von fossilen Brennstoffen, die stetig im Preis steigen.

    TASOL hilft Ihnen dabei, das richtige Produkt für Ihre Bedürfnisse zu ermitteln. Ob im Bereich der Photovoltaik – zur Stromerzeugung – oder im Bereich Solarthermie zur Warmwasser- und Brauchwasserunterstützung.

    Photovoltaikmodule von TASOL

    Mit der Photovoltaik wird die Energie der Sonne (Solarenergie) in elektrische Energie umgewandelt. Diese elektrische Energie wird auch als Solarstrom bezeichnet. Mithilfe von Solarmodulen wird die Sonneneinstrahlung aufgenommen und gespeichert. Einerseits kann man damit den eigenen Energiebedarf im Haus decken. Andererseits kann man sich überschüssigen Strom auch vergüten lassen.

    Die Anschaffung einer Photovoltaikanlage inklusive der Module ist zunächst eine große Investition. Dadurch, dass Sie den erzeugten Solarstrom aber verkaufen können und dass Sie weniger auf klassische Energieträger wie Kohle oder Öl zurückgreifen müssen, ist die Photovoltaikanlage insgesamt ökonomisch sinnvoll.

    Solarthermie

    Als Solarthermie bezeichnet man die Umwandlung der Solarenergie, z. B. durch Wassererwärmung, in thermische Energie. Bei TASOL erhalten Sie z. B. Vakuumröhrenkollektoren, Flachkollektoren sowie sämtliche weitere Produkte, die Sie benötigen, um eine Solaranlage zu montieren. Alle Produkte sind selbstverständlich qualitativ hochwertig und von zertifizierten Herstellern produziert.

    Für Solaranlagen können Sie Fördermittel beantragen und sich damit finanziell unterstützen lassen. Wir beraten Sie gerne zu dem Thema. Auch wenn Sie Fragen zu unseren Photovoltaikmodulen, Wärmepumpen oder anderen solarthermischen Geräten haben, finden Sie bei uns immer ein offenes Ohr. Rufen Sie uns gleich an oder schreiben uns eine E-Mail.

    Solartechnik